Wie Sie entscheiden

Die Psychologen sind zum Schluss gekommen, dass man nach der Manier der Annahme der Losungen der Menschen auf zwei Kategorien teilen kann, schreibt den Kommentator The Wall Street Journal Elisabeth Bernstejn (die Ubersetzung auf InoPressa.ru). Die Maximalisten bemuhen sich zu beeilen und, kein breites Spektrum der Varianten zu betrachten, bevor auszuwahlen. Dostatotschniki sind unverweilt geneigt, auf die Variante stehenzubleiben, die den minimalen Kriterien antwortet.

Die Maximalisten wollen ganz best haben. Dostatotschniki wollen haben, was genug gut ist, – sagt Barry Schwarz, der die Psychologie im College Suortmor unterrichtet (Pennsylvania), der Autor des Buches Paradox der Auswahl.

Schwarz hat die Prufung entwickelt, die helfen wird zu erkennen, der Maximalist Sie oder dostatotschnik. Die Mehrheit der Menschen – etwas mittler zwischen erstem und zweitem, bemerkt der Autor. Der Mensch kann ein Losungen wie der Maximalist, und andere – auf der Manieren dostatotschnika fassen.

Schwarz und haben seine Kollegen das Schicksal 548 Studenten des Abschlulehrgangs, die die Arbeit suchten verfolgt. Es Zeigte sich, dass die Maximalisten die perspektivischere Arbeit gefunden haben. Ihr Gehalt auf dem Startniveau war durchschnittlich auf 20 % hoher, als bei dostatotschnikow , aber sie mit den Arbeitsplatzen weniger zufrieden waren, – schreibt die Zeitung.

Der Maximalist wird an die Selbstbeschuldigung verraten, da alle Varianten aufmerksam nicht studieren kann und zu einem bestimmten Moment ist erzwungen, wenn auch etwas zu wahlen, – erklart Schwarz. – fassen die Maximalisten die guten Losungen, aber spater sind von ihnen unzufrieden. Dostatotschniki fassen die guten Losungen und im Endeffekt sind mit ihnen zufrieden.

So Schwarza, nichts zeugt, dass die Maximalisten oder dostatotschniki die misslungenen Losungen ofter fassen. Je Sie seid alterer, desto es mehrere Wahrscheinlichkeit, dass Sie der Maximalist gibt. Das Leben unterrichtet uns, was sich eignenwirdist fast immer das genug gute Niveau, erklart Schwarz.

Schwarz gibt den Rat Paaren auch, die die allgemeine Losung fassen sollen: meistens wenn auch wahlt, wer fur das Ergebnis am meisten erlebt. Wenn der Maximalist von der Unentschlossenheit lahmgelegt ist, wenn auch dostatotschnik wahlt. Auf jeden Fall ist notig es den Eheleuten die Losung und gemeinsam zu besprechen, die wunschenswertsten Varianten abzunehmen.

Die Prufung: wer sind Sie Maximalist oder dostatotschnik

Geben sich die Note Sie – von 1 bis zu 7 Graden – je danach, in welchem Ma Sie mit den Behauptungen einverstanden sind. Je hoher als Grad, desto naher Sie zur Weise des Maximalisten – und umgekehrt.

1. Selbst wenn meine jetzige Arbeit mich vollkommen veranstaltet, handel ich vernunftig, etwas besser aussuchend.
2. Das Radio horend, werde ich auf andere Stationen oft umgeschaltet – plotzlich ubergeben dort etwas interessanter
3. Wenn ich den Fernseher sehe, schalte ich die Kanale oft um, selbst wenn ich versuche die konkrete Sendung zu sehen.
4. Die Beziehungen – ist dass die Kleidung dennoch: es ist viel peremerit notwendig, bevor du das Ideal finden wirst.
5. Mir ist es schwer, die Geschenke im Geschaft zu wahlen.
6. Im Videoverleih immer quale ich mich: ich kann den besten Film nicht wahlen.
7. Im Geschaft ist es mir schwer, die Kleidung zu finden, die mir tatsachlich gefallt.
8. Ich vergottere die Listen der besten Filme, der besten Sportler u.a.
9. Zu schreiben, sogar der gewohnliche freundschaftliche Brief, – die schwere Arbeit: die richtigen Worter so auszuwahlen es ist schwierig.
10. – so die Konigin gern zu haben, – so Million zu stehlen.
11. Vor der Auswahl erwiesen, versuche ich, sich allen Varianten, sogar vorzustellen, die in diesen Moment unzuganglich sind.
12. Oft phantasiere ich uber das Leben, das sehr unahnlich ist, das ich jetzt lebe.
13. In einer beliebigen Sache stelle ich vor mir die hochste Leiste.

You may also like...