Verschiedenes Alter

So die Experten, die Afroamerikaner altern schneller (ihr biologisches Alter etwa auf drei Jahre grosser im Vergleich zur weien Bevolkerung). Aus demselben Grund ist unter ihnen die Kennziffern der Sterblichkeit hoher. Wie die Fachkrafte bemerken, wachsen die Unterschiede im biologischen Alter an, bis sich dem Menschen 60-69 Jahre erfullen. Spater fangt der Ruckgang an, schreibt meddaily.ru mit der Verbannung auf The Daily Mail.

Morgan Lewin und Ejlin Krimmins aus der Schule der Gerontologie Dewissa bei der Universitat Sudkaliforniens haben das biologische Alter verschiedener Menschen, issledowaw 10 Biomarker ausgerechnet, die mit dem Altern verbunden sind. In die Zahl der Marker sind das S-reaktive Eiwei, den Serumkreatinin, glikosilirowannyj das Hamoglobin, sistolitscheskoje der Druck und das allgemeine Cholesterin eingegangen. Auch wurden der Index der Masse des Korpers, das Niveau der Bildung und das Vorhandensein der Tabakabhangigkeit berucksichtigt.

Das mittlere Alter in der Gruppe der Afroamerikaner war 53,16 Jahre. Und in der Gruppe belokoschich der Menschen – 49,84 Jahre. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Unterschiede vom Einfluss des Stresses bedingt sind. Wie bekannt, ungeachtet aller Veranderungen der Gesetzgebung, die in der Neuen Geschichte geschahen, die Beziehung zur schwarzhautigen Bevolkerung ist bis jetzt mehrdeutig.

You may also like...