Die Welt, die Liebe, den Salat

Bewohner Kolambussa Sak Braun, der die Internet-Beruhmtheit, nachdem zum Scherz wurde hat auf kraudfandingowoj dem Bahnsteig die Bitte prosponsirowat seinen Kartoffelsalat aufgestellt, hat in den vergangenen Sonnabend das langersehnte Festival PotatoStock durchgefuhrt, auf dem die sehnliche Platte vorbereitet war.

Wir werden erinnern, Sak plante, 10 Dollar zu sammeln, aber im Endeffekt hat die herangezogene Summe die Notiz in 55 Tausend Dollar ubertreten. Dann hat sich der Enthusiast entschieden, das Geld nicht nur den Berg des Salates auszugeben, sondern auch, die grozugige Party und den Teil der Mittel zu rollen, auf die Wohltatigkeit abzusenden.

Die Party fur alle Interessierten ist unter der Losung die Welt, die Liebe, den Kartoffelsalat gegangen. Diese Veranstaltung haben die Behorden der Stadt und einige Gesellschaften, wunschend unterstutzt, der Sponsoren zu prasentieren. Beim Festival PotatoStock konnte man die lebendige Aktion der Bande horen, des Bieres austrinken und, des Kartoffelsalates aufessen, wobei es allen wahrend des Feiertages uber der Tonne der Kartoffeln verbraucht war, schreibt hitech.newsru.com mit der Verbannung auf TJournal.

In der Partnerschaft mit der Organisation Columbus Foundation hat Braun den Fonds nach der Gebuhr der Mittel fur die Hilfe mit dem Obdachlosen und dem Bedurftigen geoffnet und hat in ihn 20 Tausend Dollar angelegt. Die neuen Mittel, die dank der Veranstaltung herangezogen sind, werden auf die Wohltatigkeit auch abgesandt sein.

So Braun, er hat sich entschieden, die Welt zu verbessern, die unerwartete ihm gewahrte Moglichkeit verwendend.

You may also like...