Die Exkursion auf den Bauplatz

Im Projekt der hauptstadtischen Regierung Aktiver Burger startet die Umfrage uber die Organisation der Exkursionen auf die Bauplatze. Die Umfrage, die mit dem Departement des Baues eingeleitet ist, wird zulassen, aufzuklaren, welche gebaut werdende Objekte die Moskauer besuchen wollten. Den Teilnehmern der Umfrage wird es wird vorgeschlagen, zu entscheiden, ob solche Exkursionen auf der regelmaigen Grundlage notig sind und welche Bauplatze sie besuchen wollten: der Transportausgange, der Metrostationen, der Objekte der Kultur oder des Sports. Die Abstimmung wird bis zum 27. Oktober dauern, bemerkt NEWSru.com In Moskau.

Die Exkursionen werden nach der deutlich vereinbarten Reiseroute in Begleitung von der Fachkraft gehen, die von den Besonderheiten des laufenden Baues erzahlen wird. Vor dem Besuch des Platzes wird die Instruktion uber die Arbeitssicherheit durchgefuhrt sein und es ist die spezielle Ausrustung ausgestellt.

Im hauptstadtischen Baukomplex rechnen, dass die Eroffnung der Bauplatze helfen wird, die Aufmerksamkeit der Bewohner der nahegelegenen Hauser in Bezug auf die gebaut werdenden Objekte abzunehmen und, die Vorurteile und die Mythen, die mit dem Bau verbunden sind zu uberwinden. In der Stadtverwaltung meinen, dass die Exkursionen die eigenartige Popularitat bei den Bloggern und der organisierten Gruppen der Schuler benutzen werden, sowie werden zur Erhohung des Prestiges der Arbeitsberufe beitragen.

You may also like...