Der Pluschvirus

Die Gesellschaft Giant Microbes, die die Pluschkopien der gefahrlichen Mikroben herstellt, hat das erklart, dass die Vorrate der Spielzeuge in Form vom Virus Ebola in den USA vollstandig ausverkauft sind. Daruber teilt lenta.ru mit der Verbannung auf Agence die France Presse mit.

In der Beschreibung zum Spielzeug auf der Webseite des Produzenten ist der Virus Ebola tirannosawrom unter den Mikroben genannt. Die Gesellschaft positioniert das Produkt wie das lustige Geschenk.

Der Produzent behauptet, dass das Spielzeug zur Erhohung der Informiertheit beitragt, da ihr die Instruktion mit der Beschreibung beigefugt wird, was mit dem Menschen, dem sich ansteckenden Virus geschieht.

Des braunen Pluschwurms erwerben nicht nur die gewohnlichen Amerikaner, sondern auch gro farmkompanii, sowie die Weltweite Organisation des Gesundheitswesens und das Rote Kreuz.

Der Preis des kleinen Pluschvirus Ebola — 10 Dollar, das groe Spielzeug kann man fur 30 Dollar kaufen.

Der Ausbruch des Virus Ebola war in Guinea in Februar 2014 festgelegt. Dann hat sich die Krankheit auf Sierra Leone, Liberia, Nigeria, Demokratische Republik Kongo und Senegal erstreckt. Die abgesonderten Falle der Ansteckung vom Fieber sind in den USA und Europa festgelegt.

You may also like...