Der optimale Traum

Die Forschung der Lebensweise der 3 760 Menschen, durchgefuhrt wahrend sieben Jahre, hat vorgefuhrt, dass die Frauen, die bis 7,6 Stunden pro Tag schlafen, und die Manner, die bis 7,8 Stunden pro Tag schlafen, die kleinsten Chancen haben, sich auf dem Krankenschein zu erweisen, schreibt die Nachrichtenagentur Nowosti.

Die finnischen Gelehrten, die die Forschung durchfuhrten, verwendeten die Daten, die mit Hilfe der Institutionen der Sozialversicherung des Landes gesammelt sind, sowie pruften die Tagesschlafrigkeit der Teilnehmer, die regelmaigen Verstoe ihres Traumes und die Nutzung von ihnen des Schlafmittels, damit verschiedene Mae des Traumes wie die Determinante der Abwesenheit der Krankheit zu studieren.

Daraufhin haben die Forscher die Schlussfolgerung gezogen, dass, unter Berucksichtigung der Ausbesserung auf das Alter, der Frau, bei denen die Symptome der Schlaflosigkeit beobachtet werden, erzwungen, fruh und ubernehmend das Schlafmittel aufzuwachen, darauf die medizinischen Aussagen nicht habend, empfinden bei der Dauer der nachtlichen Erholung um 7,6 Stunde die bedeutende Verbesserung des Befindens und als Folge haben weniger Werktage, die wegen Krankheit versaumt sind.

Fur die Manner bildet diese ideale Kennziffer 7,8 Stunden.

Gleichzeitig benachrichtigt Professor Dschim Chorn aus dem Forschungszentrum des Traumes bei der Universitat Lafboro, dass 7,6 und 7,8 Stunden — die einfach statistischen Tatsachen, und viele Forschungen vorfuhren, dass wenigstens die Halfte der gesunden erwachsenen Menschen in der westlichen Welt weniger dieser Zeit schlaft. Auerdem ist es einfach, den Traum nur nach der Dauer zu bewerten, und nicht nach seiner Qualitat, — ist dennoch, was, den Nahrungsenergiewert der Nahrung zu bewerten, den wir, nur nach ihrem Gewicht essen.

You may also like...