Das sechste Gefuhl

Die Gelehrten aus der Oklendski Universitat in Neuseeland, untersuchend die Wahrnehmung des Geschmacks, behaupten, dass den sechsten Geschmackssinn neben schon bekannt su, sauer, salzig, bitter, den Verstanden und vor kurzem dem offenen Geschmack der Eiweistoffe aufgedeckt haben. Es handelt sich um die Fahigkeit, die den Menschen zu unterscheiden die Kohlenhydrate zulasst, teilt Rosbalt mit.

Im Verlauf der Forschung wuschen die Sprachen der Teilnehmer einer drei verschiedener Flussigkeiten: zwei von ihnen waren kunstlich versusst und hatten den identischen Geschmack, dabei enthielt eine die Kohlenhydrate; und die dritte Flussigkeit war Kontrollarbeit enthielt weder der Kohlenhydrate, noch des Zuckers. Beim Eingang in den Mund der Teilnehmer der Flussigkeit mit den Kohlenhydraten von den Gelehrten war die Vergroerung auf 30 % der Aktivitat der Gebiete des Gehirns bemerkt, die die Bewegung und die Sehkraft kontrollieren.

Solche Antwort des Organismus, wie die Gelehrten vermuten, ist von der Reaktion auf den handelnden Geschmack der Kohlenhydrate, die mit der zusatzlichen Energie verbunden sind herbeigerufen.

Die gegebene Eroffnung kann helfen, zu erklaren, warum werden die diatetischen Lebensmittel nicht lecker und nicht reichlich, und oft wahrgenommen warum muntern die Getranke, die mit den Kohlenhydraten reich sind, die Sportler noch bis zum Moment augenblicklich auf, wie der Organismus dazugekommen ist, die bekommenen Kohlenhydrate in die Energie zu verarbeiten.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass die bekommenen Ergebnisse fur die Entwicklung der neuen, nutzlicheren, kunstlich versussten Lebensmittel verwendet sein werden.

You may also like...