Das gefahrliche Teetrinken

Die Forscher aus der Universitat Hannovers haben aufgedeckt, insbesondere konnen als fur die Gewohnheit die Liebhaber des fest aufgebruhten Tees zahlen. Die Fachkrafte haben festgestellt, dass solcher Tee das Herz sprengen kann, den Versto des herzlichen Rhythmus provoziert. Dabei betonen die Experten, dass der besonders deutliche negative Effekt auf der Funktion des Herzmuskels den Gebrauch des festen grunen Tees leistet, schreibt MedikForum.

Der grune Tee beeinflusst das Befinden viel starker schwarz wegen des Inhalts darin bolschego die Zahlen der bioaktiven Stoffe, die auf die Blutgefae einwirken, – haben die Arzte den Standpunkt erklart.

Auch bezeichnen die Fachkrafte darauf, dass beim Gebrauch des festen Tees die unangenehmen Symptome entstehen konnen, die mit der Dysfunktion des Nervensystemes und von den Abweichungen in der Arbeit der Behalter verbunden sind, weil das im Getrank enthalten seiende Koffein augenblicklich zu bringen in den angeregten Zustand diese Systeme des Organismus fahig ist. Die festen Aufgusse der Tees insbesondere versusst vom Zucker, konnen auerst gefahrlich fur die Menschen, die zu den Schwingungen des Drucks geneigt sind, den Gemakrampfen, den Psychosen und anderen Zustanden, die mit den Verstoen in der normalen Arbeit des nervosen-Gemasystems verbunden sind sein. Solche Tees haben die Eigenschaft, den Arteriendruck zu erhohen (die schwachen Tees setzen im Gegenteil herab).

Auerdem empfehlen die Arzte den heissen festen Tee nicht, den Patientinnen mit der Temperatur zu geben, da es sie noch grosser erhohen kann. Hat den festen schwarzen Tee und andere Besonderheit: er kann die schicksalhafte Rolle bei der Aufnahme der Antikoagulanzien – der Praparate, die fur rasschischenija dem Blut vorbestimmt sind, einschlielich, aspirina spielen.

You may also like...